0

WEITBLICK FÜR HAMBURG

Newletter abonnieren:

 

anna elbe unterstützt:

ReclaimYourFace!
Die Europäische Bürger*innen-Initiative fordert ein Verbot biometrischer Massenüberwachung!   Hier unterschreiben >>   Warum anna elbe dabei ist >>

 

Keine Profite mit Boden und Miete!
  Zur Website >>   Warum? s. Panorama >>

 

Digitalzwang melden
am öffentlichen Leben teilnehmen ohne Daten abzugeben! Digitalcourage >>

 

Termine:

Funk-Rauchmelder vor Gericht
Do, 30.09.21, 9:30 Uhr
Urteilsverkündung
Amtsgericht Hamburg-Altona Sitzungssaal 114 (1.Stock), Max-Brauer-Allee 89 mehr dazu >>  

Neueste Einträge:

23.08.2021 - Überwachung
Afganistan: Biometrische Daten zum Aufspüren von Kritikern mehr >>

 

23.07.2021 - Struensee Schulcampus
Trotz sportlicher Ziele steht die Baustelle still mehr >>

 

03.07.2021 - Bewohnerparken
Noch teurer - Auch Besuche kosten pro Tag mehr >>

 

09.06.2021 - Digitale Gesundheit
Warnung vor der Luca-App! mehr >>

 

22.05.2021 - Demokratie
Post-Corona: Forderungen und Erklärungen zum Umgang mit Grundrechten
Stellungnahmen Grundrechtekomitee und Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen mehr >>

 

02.+ 05.05.2021 - 1. Mai
Presseerklärung von "Wer hat der gibt!" mehr >>   Nachtrag: Links zu Presseartikeln mehr >>

 

23.04.2021 - Barner 42
Die Bebauung soll in diesem Jahr beginnen - so das Elbewochenblatt mehr >>

 

23.04.2021 - Überwachung
"Smart Meter-Zwangseinbau" - (nicht nur) die Piratenpartei über Smart Meter mehr >>

 

Zwischenruf

Anleitung: Demonstrieren ohne Smartphone - wie geht das?
Mit 3 Beispielen, warum das Handy zuhause bleiben sollte Indymedia >>

 

Aus der Presse:

Momentan ist Presse-Pause
siehe sonst Datenschutz-Mediathek hier >>

 

anna elbe und die Seefahrtsschule

Zur alten Website

 

Filme von Veranstaltungen unterschiedlicher Art

2. Altonaer Fahrraddemo - vom Altonaer Manifest - 26.05.18

Für eine sozial gerechte Stadtentwicklung!
Wir fordern:
Licht, Luft und Lebensqualität für alle! Kein Verkauf städtischer Flächen! Wohnungen mit Mietpreisbegrenzung und dauerhafter Sozialbindung! Räume für Kleingewerbe und selbstverwaltete Kultur! Unser Bahnhof bleibt, wo er ist! Stadtentwicklung muss von den Bewohner*innen bestimmt werden!
Mehr beim Altonaer Manifest

 

Beiträge der Inis als Film:

Die Beiträge von Prellbock, Ottenser Gestalten, Nachbarn für nachhaltige Nachbarschaft und Kebap fehlen hier leider.

top

 
>>>>