0

WEITBLICK FÜR HAMBURG

Newletter abonnieren:

Termine:

Bezirksversammlung und Ausschüsse in Altona
Weil so oft danach gefragt wurde ...
hier >>  

Ortsgruppe Digitalcourage
"Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. ..."
Montag, 03.06.24, 19 - 21 Uhr
Ort ist angefragt - Info folgt  

NEIN zur "Bezahlkarte" in Hamburg!
Kundgebung
Donnerstag 06.06.24, 16:30 Uhr
Innenstadt, Adolphsplatz 6 mehr leider nur bei der Petition >>  

Mündliche Verhandlung Volksbegehren Hamburg Werbefrei
Landesverfassungsgericht, Sievekingplatz 2, Sitzungssaal 201
Freitag, 05.07.24, 10:00 Uhr
mehr >>  

 

anna elbe unterstützt:

Chatkontrolle STOPPEN!
  Hier unterzeichnen (engl) >>   Chatkontrolle stoppen >>   EU-Piraten, Patrick Breyer >>   Zusammengetragenes anna elbe >>


 

Protest gegen
'KI'-basierte Videoüberwachung

auf dem Hansaplatz!
mehr dazu beim Bündnis Hansaplatz >>   Zur Petition (campact) >>

 

 

Digitalzwang melden
am öffentlichen Leben teilnehmen ohne Daten abzugeben! Digitalcourage >>

 

Zwischenruf

Anleitung: Demonstrieren ohne Smartphone - wie geht das?
Mit 3 Beispielen, warum das Handy zuhause bleiben sollte Indymedia >>

 

LÖSCHT die LUCA-App! mehr >>

 

anna elbe und die Seefahrtsschule

Zur alten Website

 

Filme: Sonstige Dokumentationen

Taxi-Demo gegen "FreeNow" - 20.02.20

Die Taxifahrer demonstrieren, gegen den Anbieter "FreeNow", weil sie Angst um ihre Existenz haben. "Dort [meint: bei "FreeNow"] wird Mobilität zu preisen angeboten, die klar im Bereich des Dumpings anzusiedeln sind.
Zum Demo-Aufruf: HH-Taxi

 

top

Cruise-Ruß ganz ohne Diesel-Autos! - am 21.04.18 im Park an der Elbe

Im lauschigen Park beim Altonaer Balkon.
Ach, Touristenbespaßungslärm und dieses bisschen Ruß, das ist doch gar nicht mehr zu sehen, wenn der tolle Cruiser wieder weg ist. Außerdem: war da nicht irgendwas mit einer Landstromanlage für 11 Mio. € ? Was bringt der Landstrom wirklich?
Mehr zum Cruise Center Altona

 

top

Baumfällungen für die Rainville-Appartements - 24.02.14

Die "Rainville-Appartements" entstehen auf einer Fläche, die bis 2011 noch der Allgemeinheit gehörte und die im heute noch gültigen Bebauungsplan als Landschaftsschutzgebiet gekennzeichnet sind.

Mehr zu den Rainville Appartements

 

top

 
>>>>