FÜR INFORMATIONELLE
SELBSTBESTIMMUNG

 

anna elbe unterstützt:

ReclaimYourFace!
Die Europäische Bürger*innen-Initiative fordert ein Verbot biometrischer Massenüberwachung!   Hier unterschreiben >>   Warum anna elbe dabei ist >>

 

Termine:

Treffen der Rauchmelder-Ini
Corona bedingt finden momentan keine Treffen statt.

powerd by

Neueste Einträge:

22.12.2021 - Presse:
Warnung der Bundesnetzagentur: Rauchmelder hört mit FAZ >>

 

02.11.2021 - Urteil HH-Altona:
Mieterin wird zur Duldung von Funkrauchmeldern verurteilt mehr >>

 

02.11.2021 - Die Mieteren meint::
Ein kleiner Eingriff in die Mietsache -
ein großer Angriff auf die Persönlichkeitsrechte mehr >>

 

30.05.2020 - Presse: Arte-Doku:
Überwacht: Sieben Milliarden im Visier mehr >>

 

12.02.20 - Presse:
Digitale Stromzähler: Intelligenz, die keinem hilft Zeit online >>

 

20.01.2020 - Presse:
Defekt in der Lithiumbatterie eines Rauchmelders
(Rauchmelder brannte) IfS >>

 

Termine - Treffen - Ankündigungen

Funk-Rauchmelder vor Gericht - Urteilsverkündung

Die Auseinandersetzung um Wahlfreiheit bei Rauchwarnmeldern war am 2. September 2021 vor dem Amtsgericht Hamburg-Altona in die nächste Runde gegangen. Die Güteverhandlung scheiterte, da weder die altoba bereit war, der Mieterin eine Wahlfreiheit über die ART der Rauchmelder einzuräumen, noch die Mieterin FUNK-Rauchmelder in ihren privaten Räumen zu akzeptieren.

Am Donnerstag, 30.09.21, um 9:30 Uhr
wird im Amtsgericht Hamburg-Altona, Sitzungssaal 114 (1.Stock)
Max-Brauer-Allee 89
das Urteil verkündet
(Maske nicht vergessen!)

top

Mieter*innentreffen altoba

Momentan finden corona-bedingte keine Treffen statt.

top

- ENDE -