Mastodon Mastodon

WEITBLICK FÜR HAMBURG

Newletter abonnieren:

Termine:

Bezirksversammlung und Ausschüsse in Altona
Weil so oft danach gefragt wurde ...
hier >>  

BigBrotherAwards 2023
Freitag, 28.04.23, um 18 Uhr
Liveübertragung in Hamburg
Centro Sociale, Sternstraße 2
Mit Workshop vorweg, 15 Uhr website BBA>>   Unsere Einladung für Hamburg >>  

 

anna elbe unterstützt:

Chatkontrolle STOPPEN!
  Hier unterzeichnen (engl) >>   Chatkontrolle stoppen >>   EU-Piraten, Patrick Breyer >>   Zusammengetragenes anna elbe >>

 

 

Digitalzwang melden
am öffentlichen Leben teilnehmen ohne Daten abzugeben! Digitalcourage >>

 

Zwischenruf

Anleitung: Demonstrieren ohne Smartphone - wie geht das?
Mit 3 Beispielen, warum das Handy zuhause bleiben sollte Indymedia >>

 

LÖSCHT die LUCA-App! mehr >>

 

anna elbe und die Seefahrtsschule

Zur alten Website

 

anna elbe - Weitblick für Hamburg

Alle vier Jahre wählen?

Schön und gut, aber reicht das wirklich für eine funktionierende Demokratie?
Wir glauben, dass mehr dazu gehört, um Demokratie zu bewahren.

anna elbe - Warum wieso weshalb?

anna elbe kämpft für den Erhalt und gegen die Privatisierung öffentlicher Flächen und Räume in Hamburg Altona, an der Elbe. Dazu zählt auch, sich frei, unbeobachtet und nicht registriert durch die Stadt zu bewegen. Und in den eigenen vier Wänden sowieso! Die Wohnung ist unantastbar!

mehr dazu

Trinitatis Quartier

Ein Gastbeitrag von H.-P. Henker

25. März 2023

... Man hat dem Ganzen den schönen Namen "Trinitatis Quartier" gegeben. Aber wird es wirklich ein "Quartier"? Damit verbindet man doch ein Zentrum urbanen Lebens, z.B. also die Einbeziehung der dort schon lebenden Nachbarschaft. ...

... Auch die "Räume für kirchliche Nutzung" sind sicher gut für die Kirche, aber beides entspricht eben nicht dem Wunsch nach neuen Wohnungen für die Altonaer!...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 25.03.23

top

Neuer Personalausweis ohne Fingerabdruck in Hamburg!

Urteil des Hamburger Verwaltungsgerichts: Der antragstellenden Person muss der Personalausweis ohne Abgabe der Fingerabdrücke ausgestellt werden.

17. März 2023

"Der Antragsgegnerin wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, dem Antragsteller auf Antrag einen auf ein Jahr befristeten Personalausweis ohne die Abnahme von dessen Fingerabdrücken auszustellen." (Urteil vom 22.02.23)

Leider heißt das nicht, dass nun jede und jeder zum Einwohnermeldeamt - bzw. "Kundenzentrum" - gehen kann und einen fingerabdruckfreien Ausweis verlangen kann.

Dennoch: Vielleicht gibt es trotzdem die Möglichkeit, sich jetzt einen Perso ohne Fingerabdruck ausstellen zu lassen?

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 17.03.23

top

Soll die elektronische Patientenakte soll durch die Hintertür erzwungen werden?

Wer nicht widerspricht soll sie bekommen

9. März 2023

... Daher empfehlen wir: Widersprecht einer ePA bei Zeiten. Es ist nicht lustig und schon gar nicht demokratisch, wenn mit unseren sensibelsten Daten, den Dingen, die wir unseren Ärzten anvertrauen, gehandelt und geforscht werden soll, ohne dass wir tatsächlichen Einfluss darauf hätten.

Die Vorstellung, dass wir abends nach getanenem Tagwerk und dem vielen Herunterladen von Rechnungen und Bescheiden aus dem Internet, auch noch gucken, wie welche Daten von uns für wen freigeschaltet oder versteckt werden, diese Vorstellung ist u.E. ein Wunschdenken. ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 09.03.23

top

RYF: Aktivisten werden von EDRi nach Brüssel eingeladen - anna elbe ist dabei

Veranstaltung zu "Reclaim Your Face!" im Parlament, Übergabe Offener Brief von Algorithm Watch

20. März 2023

Bereits Anfang November 2022 lud EDRi (European Digital Rights) im Zuge von "Reclaim Your Face!" (RYF) nach Brüssel ein.

Aus vielen Ländern der EU kamen Aktivisten zusammen, um sich auszutauschen, Gespräche mit Europaabgeordnenten zu führen und bei einer Veranstaltung zum Stopp der biometrischen Massenüberwachung im Parlament teilzunehmen.
Auch anna elbe war dabei.

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 20.03.23

top

Struensee: Das Baummassaker geht weiter

Nun steht kaum noch ein Baum, auch das Gebüsch musste dran glauben

23. Februar 2023

... Wer bei den Fällarbeiten zugegen war, dem blutet das Herz. Es sieht so aus, als wäre ein Wald gerodet worden. Wenn es wirklich "nur" 27 Bäume waren, die gefällt wurden, wurden insgesamt 133 - oder 140? Bäume gefällt. War das wirklich nötig? Zumal wenn bekannt ist, dass es anderen Bäumen für umstrittene Bauprojekte ebenso ergeht: bei diversen Hinterhofbebauungen so wie auch bei der Sternbrücke, bei der beinahe 100 Bäume nur für den Transport der Brücke gefällt werden sollen. Siehe Initiative Sternbrücke ...

Wir haben einige Fotos von den Baufällungen auf dem Struenseegeländer zusammengestellt.

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 23.02.23

top

Erneut: Polizei filmt friedliche Demonstation

Die Hamburger Gedenkkundgebung zum dritten Jahrestags nach dem rassistischen Anschlag in Hanau wurde von der Polizei anlasslos gefilmt. anna elbe fragt nach.

21. Februar 2023
1. März 2023 - Empfangsbestätigung Eingabedienst Bürgerschaft
6. März 2023 - Antwort des HmbBfDI

Am 19. Februar 2023 fand in Wilhelms­burg eine Gedenkkundgebung für die neun Opfer des rassistischen Anschlags vom Februar 2020 in Hanau statt.

Diese Veranstaltung verlief absolut friedlich. Dennoch wurde sie nach einer Kurve von der Polizei gefilmt.

Filmt die Polizei Demonstranten, könnten diese aus Sorge vor staatlicher Überwachung von der Teilnahme an der Versammlung "abgeschreckt" werden. Unseres Wissens nach, hat das Bundesverwaltungsgericht 2010 entschieden, dass aus diesem Grunde Demonstrationen nicht von staatlichen Organen gefilmt werden dürfen. ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 21.02.23

top

Schulcampus Struenseestraße: Der Baubeginn steht wohl fest

27 Bäume sollen zusätzlich gefällt werden

7. Februar 2023

Von der Bezirksversammlung wurden die "Zeitplanung der Planung des Schulcampus Struenseestraße" bekannt gegeben:

Sommer 2023 Baubeginn
16.03.2025 Fertigstellung der Gebäude
16.05.2025 Fertigstellung Gesamtprojekt

Im "Grünausschuss" wurde heute die dafür vorgesehenen Baumfällungen beschlossen ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 07.02.23

top

Unterschriftensammlung: Ermittlungsverfahren eingestellt

Wir hatten auf ein Verfahren gehofft ...

23. Januar 2023

Am 18. Januar 2023 erhielt unser Anwalt Post von der Staatsanwaltschaft:
Das Ermittlungsverfahren wegen Durchführung einer nicht angemeldeten Demonstration wurde gemäß § 170 Abs 2 eingestellt.

Wie es dazu kam?

Am 8. Mai 2022 sammelten wir vor dem Stadion von Altona 93 Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative "Reclaim your face!". ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 23.01.23

top

Existenzängste, Millionen Einnahmen und mehr Kfz-Zulassungen

Was in diesem Jahr bereits über das Bewohnerparken berichtet wurde und was anna elbe dazu meint

22. Januar 2023

...Am 2. Tag des Jahres beschwerten sich Gewerbetreibende in der Mopo über Kosten und die Willkür bei Erteilung von Ausnahme­genehmigungen. Manch eine:r ist in der Existenz bedroht, was beim LBV jedoch nicht zum Einlenken führt. ...

... Ein paar Tage später wurde im NDR berichtet, dass die Stadt mit dem Bewohnerparken ca 6,9 Millionen Euro eingenommen hätte ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 22.01.23

top

Was passiert mit dem Areal West?

Kein Bebauungsplan im Geoportal?

31. Dezember 2022

Unlängst bekamen wir einen netten Hinweis, dass ein Gewerbemieter in der Großen Elbstraße zum 30. März 2023 eine Kündigung erhalten hätte. Also liegt es nahe, dass dort nun etwas passieren soll. Aber was?

... ist für das Areal West kein "Bebauungsplan im Verfahren" im Geoportal zu finden. Also haben wir nachgefragt.

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 31.12.22

top

LBV im Mercado - um die Anmeldung vom Kfz zu erleichtern

Der anna elbe vorliegende "Leitfaden für Kommunikation und Verwaltungspraxis" zum Bewohnerparken ("Parkraum­management lohnt sich!") findet hier keine Anwendung

25. Oktober 2022

... Wenn Autos aus der Stadt verschwinden sollen, wieso kommt dann der LBV extra ins Mercado, um das Anmelden von Autos zu erleichtern? Das sorgt für mehr PKWs auf Hamburgs Straßen - und nicht für weniger! ...

... Vielleicht ist es aber auch so, dass die Mitarbeiter*innen den "Leitfaden für Kommunikation und Verwaltungspraxis" noch nicht so richtig gut drauf haben? ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 25.10.22

top

49-Euro-Ticket: Kündbare Plastik-Abokarte ?

Warum keine anonyme Papierkarte am Schalter?

19. Oktober 2022

"... Dass es sich nicht um eine beliebige Plastik-Karte ohne irgendwelche Funktionen handeln wird, liegt auf der Hand. Die Abokarte vom HVV von 2017 hatte bereits einen auslesbaren Chip als Dauerbegleiter aller Nutzer integriert. ...

... Fest steht: Wer ein Papierticket kauft und bar bezahlt, kann sicher sein, dass gar keine Daten über ihn gespeichert werden, macht keinen Datenmüll und spart somit auch Strom ;-) "

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 19.10.22

top

Datenschutz als Pixi-Buch: Vom BfDI gratis für Kinder und Schüler

Bücher müssen von Einrichtungen bestellt werden - die Videos gibt es für alle

7. Sepbember 2022

Datenschutz leicht erklärt. Da können auch Erwachsene etwas lernen...

Wir freuen uns sehr, dass es jetzt auch etwas "Offizielles" für Kinder gibt!

Die Filme können sich jedoch alle ansehen, hier und jetzt ;-)

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 07.09.22

Datenschutz ist Kinderschutz (BfDI) zum Artikel 26.09.22

top

Wer profitiert von der Abschaffung des Bargeldes?

Cash oder Karte? Ein Film bei SWR von 2020.

25. Mai 2022

Dieser Film erklärt eindrucksvoll und einfach, wieso es so wichtig ist, unser Bargeld, und weshalb es besser ist bar zu zahlen.

Wenn wir kein Bargeld mehr haben, sind wir den Banken voll und ganz ausgeliefert. ...
Auch Profilbildung und Überwachungs­möglichkeiten stiegen enorm, wenn wir mit den Kartenzahlungen überall unsere Datenspuren hinterließen. ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 25.05.22

top

EU-Gesetzentwurf zur Chatkontrolle

Warum das so gefährlich ist? Zusammengestellte Artikel und Filme

12. Mai 2022

... Bei netzpolitik.org wird vor einer "umfassenden, anlasslosen Massenüberwachung aller Bürger:innen" gewarnt, vor der Einführung eines beispiellosen Überwachungswerkzeuges und festgestellt, dass wir uns wehren müssen, wenn das so nicht wollen. ...

... Dieser neuen Gesetzentwurf soll ermöglichen, dass selbst verschlüsselte Kommunikation jedes Einzelnen in der EU durchleuchtet wird. "Neben E-Mail-Anbietern sollen auch Betreiber von Diensten, in denen die Chatfunktion nur eine Beigabe ist, zur Überwachung gezwungen werden können." (Spiegel) ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 12.05.22

top

"Soziales Netzwerk" wechseln?

Spätestens seit Elon Musk twitter kaufen will, suchen viele Menschen nach Alternativen

7. Mai 2022

Ja! und Hurrat: Es gibt Alternativen! Fediverse heißt das Ganze.

Dort gibt es für beinahe alle "sozialen" Netzwerk-Anwendungen eine andere Version. Die Anwendungen laufen auf verschiedenen "Instanzen" - so ist gesichert, dass niemand alleinige Macht über eine Plattform bekommen kann. ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 07.05.22

top

Aus den Medien: zu Datensicherheit und Überwachung

Neue Seite bei anna elbe

7. Mai 2022

Mit dem Thema "Datensicherheit und Überwachung" kommen wir kaum hinterher. Fast täglich werden Meldungen laut, die unserer Ansicht nach jede Form von Demokrartie zutiefst widerlaufen.

Wird Deutschland, die ganze EU, langsam zu einem Überwachungsstaat? - Ja, das hört sich krass an, aber so viele Gesetze werden verabschiedet und geplant, dass wir uns entschlossen haben, dies mit einer - unvollständigen - Presseseite zu begleiten.

 

Aus den Medien: zu Datensicherheit und Überwachung zur neuen Seite 07.05.22

top

Hinter den Kulissen des ÖPNV 2.0

Ein Vortrag beim rC3 - CC-Congress 2021 von kantorkel über Tracking(möglichkeit) bei CheckIn-BeOut-Systemen

14. Januar 2022

"... In mehreren Verkehrsverbünden werden daher sog. Check-in / Be-out (CiBo)-Systeme getestet: Apps, die automatisches Bezahlen per Handy ermöglichen und rückwirkend nach einer oder mehreren Fahrten die optimale Fahrkarte auswählen können...."

... "Aufgrund einer Schwachstelle konnte ich mich im Backend eines CiBo-Systems umsehen. Die Einblicke werde ich in diesem Vortrag in Form eines Bildschirmvideos teilen." ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 14.01.22

top

Wie sollten Initiativen mit Social Media umgehen?

System Change mit Instagram?? Social Media und die Zivilgesellschaft - eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Vertreter:innen der Zivilgesellschaft über die Abhängigkeit von Social-Media-Monopolen und was sich dagegen tun lässt. Chaos-Computer-Congress 2021

14. Januar 2022

"... In der Podiumsdiskussion wird die Situation aus verschiedenen Perspektiven betrachtet (FridaysForFuture, EndeGelände, Digitalcourage, Konzeptwerk neue Ökonomie, PIRATEN Sachsen, Extinction Rebellion) und nach Lösungsmöglichkeiten für das Dilemma gesucht."...

... "Was Ihr da eigentlich macht, ist etwas sehr Schönes für den industriellen-militärischen Komplex. Ihr legt Proteststrukturen gegenüber Geheimdiensten offen.
Inklusive wer mit wem wie oft kommuniziert, wer die Führenden sind, wo die stillen Unterstützer*innen sind, usw usf." ...

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 14.01.22

top

BSI-Lagebericht 2021: Bedrohungslage angespannt bis kritisch

Pressemitteilung des BSI und Auszüge aus dem Lagebericht

1. Januar 2022

... "Cyber-Angriffe führen zu schwerwiegenden IT-Ausfällen in Kommunen, Krankenhäusern und Unternehmen. Sie verursachen zum Teil erhebliche wirtschaftliche Schäden und bedrohen existenzgefährdend Produktionsprozesse, Dienstleistungsangebote und Kunden."
Markaner Weise steht der wirtschaftliche Schaden an erster Stelle.

"... Als Beispiel nennt dasBSI in seinem Bericht den Fall einer psychotherapeutischen Praxis, wo nicht nur die Praxisinhaber, sondern auch deren Patientinnen und Patienten erpresst worden waren. ..." (S. 13)

 

Zum vollständigen Artikel zum Artikel 01.01.22

Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2021 BSI 21.10.21

Teils "Alarmstufe Rot" bei Cybersicherheit tagesschau 21.10.21

top

Besuch beim 'Hamburg Modell'

25. März 2012

Ein Blick von der Elbe

Ein Blick von der Elbe - Foto: anna elbe, 25.03.12

top

Es passt nicht alles auf eine Seite! Dazu passiert einfach zu viel.

Über kritische Orte hier entlang zum Stöbern

Von dieser Seite verbanntes gibt es auch hier Dies und Das

Interessantes aus der Presse ist hier zu finden

Viel Spaß beim Stöbern!

anna elbe ist bei Mastodon